Info

Pygoscelis papua

Die kleineren Pinguinarten wie der Eselspinguin (Pygoscelis papua) können oft zwei Küken großziehen. Die zum Teil aus Garnelen bestehende Nahrung hinterläßt nach der Fütterung rote Flecken auf dem Dunengefieder dieser etwa zwei Wochen alten Jungtiere. | The smaller penguin species like the Gentoo Penguin (Pygoscelis papua) can raise two chicks. After being fed with regurgitated krill the chicks, as these approx. two-weeks-old, sometimes have red blotches on their feathers.

Add to Cart Download
Filename
20051215_FAL1441.jpg
Copyright
Solvin Zankl
Image Size
3387x5100 / 6.8MB
Contained in galleries
Die kleineren Pinguinarten wie der Eselspinguin (Pygoscelis papua)  können oft zwei Küken großziehen. Die zum Teil aus Garnelen bestehende Nahrung hinterläßt nach der Fütterung rote Flecken auf dem Dunengefieder dieser etwa zwei Wochen alten Jungtiere. | The smaller penguin species like the Gentoo Penguin (Pygoscelis papua) can raise two chicks. After being fed with regurgitated krill the chicks, as these approx. two-weeks-old, sometimes have red blotches on their feathers.