Info

Male paper nautilus or argonaut (Argonauta argo) resting in a salp

This male paper nautilus or argonaut (Argonauta argo) belongs to the group of octopuses (Octopoda) and is riding on a salp. The shells of the paper nautilus are formed only by the females and serve as containers for their eggs. Paper nautiluses not only exhibit the typical sexual separation seen in cephalopods but also display extreme sexual dimorphism, with the females being several times larger (dwarf males). Fertilization in most octopuses occurs through a specially modified arm of the male known as the hectocotylus. Unlike other octopuses, the hectocotylus completely detaches from the male's body during copulation, becoming an autonomous fertilization unit. The male likely dies shortly after losing the hectocotylus. Balayan Bay area of Anilao, Philippines | Das Papierboote oder Argonauten (Argonauta argo) Männchen (Octopoda) versteckt sich in einer Salpenkette. Die Gehäuse der Papierboote, die nur von den Weibchen ausgebildet werden, dienen als Behältnisse für deren Gelege. Papierboote sind nicht nur, wie bei Kopffüßern allgemein üblich, getrenntgeschlechtlich, sondern zeigen überdies einen extremen Geschlechtsdimorphismus mit einem um ein Vielfaches größeren Weibchen (Zwergmännchen). Die Befruchtung erfolgt wie bei den meisten Kraken durch einen speziell dafür umgebildeten Arm des Männchens, den Hectocotylus. Anders als bei anderen Kraken löst sich der Hectocotylus mit der Spermatophore jedoch während der Kopulation komplett ab und wird zu einer autonomen Befruchtungseinheit. Das Männchen stirbt wahrscheinlich kurz nach dem Verlust des Hectocotylus. Balayan Bay Gebiet von Anilao, Philippinen

Download
Filename
20230125_124522-6.jpg
Copyright
Solvin Zankl
Image Size
8256x5504 / 11.8MB
Contained in galleries
Ocean Neuston - Life at the ocean’s surface | Neuston der Ozeane
This male paper nautilus or argonaut (Argonauta argo) belongs to the group of octopuses (Octopoda) and is riding on a salp. The shells of the paper nautilus are formed only by the females and serve as containers for their eggs. Paper nautiluses not only exhibit the typical sexual separation seen in cephalopods but also display extreme sexual dimorphism, with the females being several times larger (dwarf males). Fertilization in most octopuses occurs through a specially modified arm of the male known as the hectocotylus. Unlike other octopuses, the hectocotylus completely detaches from the male's body during copulation, becoming an autonomous fertilization unit. The male likely dies shortly after losing the hectocotylus. Balayan Bay area of Anilao, Philippines | Das Papierboote oder Argonauten (Argonauta argo) Männchen (Octopoda) versteckt sich in einer Salpenkette. Die Gehäuse der Papierboote, die nur von den Weibchen ausgebildet werden, dienen als Behältnisse für deren Gelege. Papierboote sind nicht nur, wie bei Kopffüßern allgemein üblich, getrenntgeschlechtlich, sondern zeigen überdies einen extremen Geschlechtsdimorphismus mit einem um ein Vielfaches größeren Weibchen (Zwergmännchen). Die Befruchtung erfolgt wie bei den meisten Kraken durch einen speziell dafür umgebildeten Arm des Männchens, den Hectocotylus. Anders als bei anderen Kraken löst sich der Hectocotylus mit der Spermatophore jedoch während der Kopulation komplett ab und wird zu einer autonomen Befruchtungseinheit. Das Männchen stirbt wahrscheinlich kurz nach dem Verlust des Hectocotylus. Balayan Bay Gebiet von Anilao, Philippinen