Info

Silberpfeil.Pacific hatchet fish..Argyropelecus affinis..at 300-650 m..Beilfische ernähren sich von Plankton und wandern nachts in höhere .Wasserschichten. Mit ihren Teleskopaugen sind die besonders gut an .den Lichtmangel der die Tiefe angepasst..Auf der Unterseite haben sie eine Vielzahl von Leuchtorganen, die vor .allem nach unten strahlen. Beilfische leben in Tiefen, wo noch genug .Licht vorhanden ist, um von unten als dunkler Schatten erkannt zu .werden. Indem sie blaues Licht (480 nm) nach unten senden, füllen sie .diesen Schatten mit ihrem eigenen Licht auf. .Wenn sie tiefer tauchen würden, wäre ihr Licht wiederum zu hell .und sie wären für ihre Feinde leicht zu erkennen.

Add to Cart Download
Filename
20100204102236.jpg
Copyright
GEOMAR / Solvin Zankl
Image Size
4032x6048 / 8.6MB
Contained in galleries
Silberpfeil.Pacific hatchet fish..Argyropelecus affinis..at 300-650 m..Beilfische ernähren sich von Plankton und wandern nachts in höhere .Wasserschichten. Mit ihren Teleskopaugen sind die besonders gut an .den Lichtmangel der die Tiefe angepasst..Auf der Unterseite haben sie eine Vielzahl von Leuchtorganen, die vor .allem nach unten strahlen. Beilfische leben in Tiefen, wo noch genug .Licht vorhanden ist, um von unten als dunkler Schatten erkannt zu .werden. Indem sie blaues Licht (480 nm) nach unten senden, füllen sie .diesen Schatten mit ihrem eigenen Licht auf. .Wenn sie tiefer tauchen würden, wäre ihr Licht wiederum zu hell .und sie wären für ihre Feinde leicht zu erkennen.