Info

To measure the hatch success (percentage of turtles that hatched from their eggs) each turtle nest is excavated after all hachlings left naturally to sea. All eggs with dead hatchlings inside are opend and samples from the liquid surrounding the hatchlings are taken to determine the sex of the offspring. | Öffnen der nicht geschlüpften Eier zum Bestimmen des Entwicklungsstandes der Embryonen und zum Probennehmen von Amniotic fluid, sowie Sammeln der entsprechenden late-stage Hatchlinge zur späteren Analyse von Blut-Proben und zum Untersuchem ihrer Geschlechtsorgane (um die Methoden zur - bei Meeresschildkröten extrem schwierigen - Geschlechtsbestimmung bei Hatchlingen zu vergleichen, sowie um das Geschlechtsverhältnis der Nester/der gestorbenen Hatchlinge bestimmen zu können). Sandra Striegel (Meeresschildkrötenforscherin, GEO Stipendium)

Download
Filename
20151009_151539.jpg
Copyright
Solvin Zankl
Image Size
3594x5400 / 6.4MB
Contained in galleries
To measure the hatch success (percentage of turtles that hatched from their eggs) each turtle nest is excavated after all hachlings left naturally to sea. All eggs with dead hatchlings inside are opend and samples from the liquid surrounding the hatchlings are taken to determine the sex of the offspring. | Öffnen der nicht geschlüpften Eier zum Bestimmen des Entwicklungsstandes der Embryonen und zum Probennehmen von Amniotic fluid, sowie Sammeln der entsprechenden late-stage Hatchlinge zur späteren Analyse von Blut-Proben und zum Untersuchem ihrer Geschlechtsorgane (um die Methoden zur - bei Meeresschildkröten extrem schwierigen - Geschlechtsbestimmung bei Hatchlingen zu vergleichen, sowie um das Geschlechtsverhältnis der Nester/der gestorbenen Hatchlinge bestimmen zu können).  Sandra Striegel (Meeresschildkrötenforscherin, GEO Stipendium)