Info

olive ridley sea turtle (Lepidochelys olivacea)

After digging a hole of 30 to 50 centimetre depth with its rear flippers the olive ridley sea turtle (Lepidochelys olivacea) lays approx. 100 eggs. | Hat eine weibliche Oliv-Bastardschildkröte (Lepidochelys olivacea) am Strand einen geeigneten Platz gefunden, gräbt sie mit ihren Hinterflossen ein dreißig bis fünfzig Zentimeter tiefes Loch. Etwas Hundert weichschalige Eier werden in das Nest gelegt, das anschließend sorgfältig mit Sand bedeckt, mit Hinterflossen und Bauchpanzer festgeklopft und mit Hilfe der Vorderflossen mit lockerem Sand getarnt wird.

Add to Cart Download
Filename
20091123_123545.jpg
Copyright
Solvin Zankl
Image Size
6048x4032 / 12.3MB
Contained in galleries
After digging a hole of 30 to 50 centimetre depth with its rear flippers the olive ridley sea turtle (Lepidochelys olivacea) lays approx. 100 eggs. | Hat eine weibliche Oliv-Bastardschildkröte (Lepidochelys olivacea) am Strand einen geeigneten Platz gefunden, gräbt sie mit ihren Hinterflossen ein dreißig bis fünfzig Zentimeter tiefes Loch. Etwas Hundert weichschalige Eier werden in das Nest gelegt, das anschließend sorgfältig mit Sand bedeckt, mit Hinterflossen und Bauchpanzer festgeklopft und mit Hilfe der Vorderflossen mit lockerem Sand getarnt wird.