Info

Stargazer (Uranoscopus sulphureus) with lure - In addition to the top-mounted eyes, stargazers also have a large upward-facing mouth in a large head. Their usual habit is to bury themselves in sand, and leap upwards to ambush prey (benthic fish and invertebrates) that pass overhead. Some species have a worm-shaped lure growing out of the floor of the mouth, which they can wiggle to attract prey's attention. | Sterngucker (Uranoscopus sulphureus) mit Lockorgan - Die Himmelsgucker (Uranoscopidae) sind eine Familie von Fischen der Ordnung der Barschartigen Ihr Name rührt daher, dass sie meistens im sandigen oder schlammigen Boden vergraben sind und nur die hochstehenden Augen an der Oberseite des Kopfes sichtbar sind. Außerdem sind die meisten Arten mit einem Giftstachel ausgestattet. Als Köder zum Anlocken von Beutetieren dient einigen Arten ein wurmartiger Faden am Unterkiefer.

Add to Cart Download
Filename
17787.jpg
Copyright
Solvin Zankl
Image Size
5500x3671 / 10.6MB
Contained in galleries
Stargazer (Uranoscopus sulphureus) with lure - In addition to the top-mounted eyes, stargazers also have a large upward-facing mouth in a large head. Their usual habit is to bury themselves in sand, and leap upwards to ambush prey (benthic fish and invertebrates) that pass overhead. Some species have a worm-shaped lure growing out of the floor of the mouth, which they can wiggle to attract prey's attention. | Sterngucker (Uranoscopus sulphureus) mit Lockorgan - Die Himmelsgucker (Uranoscopidae) sind eine Familie von Fischen der Ordnung der Barschartigen Ihr Name rührt daher, dass sie meistens im sandigen oder schlammigen Boden vergraben sind und nur die hochstehenden Augen an der Oberseite des Kopfes sichtbar sind. Außerdem sind die meisten Arten mit einem Giftstachel ausgestattet. Als Köder zum Anlocken von Beutetieren dient einigen Arten ein wurmartiger Faden am Unterkiefer.