Info

[captive] Keas (Nestor notabilis) enjoy examining new objects such as this gulf ball. The beak of a Kea is long and very useful for seizing objects. This Kea learned to throw a golf ball towards the scientists by gripping the ball between its beak and foot and quickly releasing it. The picture was taken in cooperation with the University of Vienna (UniVie) and University of Veterinary Medicine Vienna (VetMed). | Keas (Nestor notabilis) untersuchen unbekannte und neue Objekte, die ihnen im Gehege präsentiert werden. Der Kea-Schnabel ist sehr lang und eignet sich gut zum Greifen. Dieser Kea hat gelernt, einen Golfball auf die Wissenschaftler zu schleudern, indem er ihn zwischen Fuß und Schnabel einklemmt und schnell loslässt. Das Bild wurde in Zusammenarbeit mit der Veterinärmedizinischen Universität Wien und der Universität Wien erstellt.

Download
Filename
20150721_101105-2.jpg
Copyright
Kea Lab / Solvin Zankl
Image Size
3264x3264 / 4.1MB
Contained in galleries
Kea | Bergpapagei
[captive] Keas (Nestor notabilis) enjoy examining new objects such as this gulf ball. The beak of a Kea is long and very useful for seizing objects. This Kea learned to throw a golf ball towards the scientists by gripping the ball between its beak and foot and quickly releasing it. The picture was taken in cooperation with the University of Vienna (UniVie) and University of Veterinary Medicine Vienna (VetMed). | Keas (Nestor notabilis) untersuchen unbekannte und neue Objekte, die ihnen im Gehege präsentiert werden. Der Kea-Schnabel ist sehr lang und eignet sich gut zum Greifen. Dieser Kea hat gelernt, einen Golfball auf die Wissenschaftler zu schleudern, indem er ihn zwischen Fuß und Schnabel einklemmt und schnell loslässt. Das Bild wurde in Zusammenarbeit mit der Veterinärmedizinischen Universität Wien und der Universität Wien erstellt.