Info

Orange mutant of the Fruit Fly (Drosophila melanogaster). The mutation is used as a genetic marker. | Eine doppelt genmanipulierte Taufliege (Drosophila melanogaster), die unter dem Namen "Mutation curly + orange" im Katalog der Wiener Fliegenbibliothek aufgeführt und bestellbar ist. Die Tiere dieses Stammes zeichnen sich durch aufgebogene Flügelenden sowie orangefarbene Augen (eine Modifikation des white-Gens) aus. Da die Manipulationen am Embryo in Zellen vorgenommen wird, aus denen die Geschlechtszellen des erwachsenen Tieres hervorgehen, sind die hervorgerufenen Eigenschaften erblich. So entstehen ganze nachzüchtbare Stämme von gentechnisch veränderten Taufliegen.

Add to Cart Download
Filename
20100930_103542.jpg
Copyright
Solvin Zankl
Image Size
6048x4032 / 11.8MB
Contained in galleries
Fruit flies | Fruchtfliegen
Orange mutant of the Fruit Fly (Drosophila melanogaster). The mutation is used as a genetic marker. | Eine doppelt genmanipulierte Taufliege (Drosophila melanogaster), die unter dem Namen "Mutation curly + orange" im Katalog der Wiener Fliegenbibliothek aufgeführt und bestellbar ist. Die Tiere dieses Stammes zeichnen sich durch aufgebogene Flügelenden sowie orangefarbene Augen (eine Modifikation des white-Gens) aus. Da die Manipulationen am Embryo in Zellen vorgenommen wird, aus denen die Geschlechtszellen des erwachsenen Tieres hervorgehen, sind die hervorgerufenen Eigenschaften erblich. So entstehen ganze nachzüchtbare Stämme von gentechnisch veränderten Taufliegen.