Info

Heckrind in der Halboffenen Weidelandschaft oder Hudelandschaft in Crawinkel. Das Heckrind ist das Ergebnis einer fast achtzig Jahre langen Zuchtgeschichte mit dem Ziel, ein dem Auerochsen ähnliches oder ihm gleichendes Rind durch Dedomestikation oder ?Rückzüchtung? zu erhalten. Benannt ist es nach Heinz und Lutz Heck, die mit der ?Rückzüchtung? begannen. | Heck Cattle, also called reconstructed aurochs, is a hardy breed of cattle (Bos taurus) often referred to by its promoters by the name of "aurochs". (The aurochs was an extinct recent ancestor to modern cattle.) Heck cattle were developed in the early 20th century by the Heck brothers in Germany in an attempt to breed back modern cattle to their presumed ancestral form, the Aurochs (Bos primigenius primigenius)

Add to Cart Download
Filename
20070622_MOV1512.jpg
Copyright
Solvin Zankl
Image Size
5100x3387 / 8.3MB
Contained in galleries
Heckrind in der Halboffenen Weidelandschaft oder Hudelandschaft in Crawinkel. Das Heckrind ist das Ergebnis einer fast achtzig Jahre langen Zuchtgeschichte mit dem Ziel, ein dem Auerochsen ähnliches oder ihm gleichendes Rind durch Dedomestikation oder ?Rückzüchtung? zu erhalten. Benannt ist es nach Heinz und Lutz Heck, die mit der ?Rückzüchtung? begannen. | Heck Cattle, also called reconstructed aurochs, is a hardy breed of cattle (Bos taurus) often referred to by its promoters by the name of "aurochs". (The aurochs was an extinct recent ancestor to modern cattle.) Heck cattle were developed in the early 20th century by the Heck brothers in Germany in an attempt to breed back modern cattle to their presumed ancestral form, the Aurochs (Bos primigenius primigenius)