Info

DNA injection into a Fruit Fly (Drosophila melanogaster) embryo | Mithilfe einer extrem dünnen Glaskanüle wird im Vienna Drosophila RNAi Center (VDRC) in das hintere Ende des Embryos einer Taufliege (Drosophila melanogaster) Erbgut injiziert. Hat die Manipulation den gewünschten Erfolg, so weist die später schlüpfende Fliege nicht nur die vordefinierten Abweichungen auf (wie z.B. veränderte Augenfarben oder Beine am Kopf), sondern gibt diese sogar durch ihre ebenfalls veränderten Geschlechstzellen an die Nachkommen weiter.

Add to Cart Download
Filename
20100930_124359m.jpg
Copyright
Solvin Zankl
Image Size
2781x1851 / 2.9MB
Contained in galleries
Fruit flies | Fruchtfliegen
DNA injection into a Fruit Fly (Drosophila melanogaster) embryo |  Mithilfe einer extrem dünnen Glaskanüle wird im Vienna Drosophila RNAi Center (VDRC) in das hintere Ende des Embryos einer Taufliege (Drosophila melanogaster) Erbgut injiziert. Hat die Manipulation den gewünschten Erfolg, so weist die später schlüpfende Fliege nicht nur die vordefinierten Abweichungen auf (wie z.B. veränderte Augenfarben oder Beine am Kopf), sondern gibt diese sogar durch ihre ebenfalls veränderten Geschlechstzellen an die Nachkommen weiter.