Info

Vanadis | Deep Sea plankton | Tiefsee Plankton

An alciopid polychaete everting its proboscis. In english, it's a worm sticking out its throat which have jaws at the end for grabbing dinner. The eye of Vanadis is about 1mm in diameter, including photosensory cells and distinct lens. The photoreceptors are about 80 µm long and 6µm in diameter, and formed of microvilli. Wals and Rayport (1977) detemined the spectral sensitivity from the electroretinogram (ERG) of eyes of Torrea candida, a surface worm, and Vanadis, found in the deep sea, and concluded that they have image-resolving eyes. Therefore, highly developed imaging eyes evolved in annelid polychaetes. Vanadis [size of single organism: 10 cm] | Dieser Wurm mit dem wissenschaftlichen Namen Vanadis gehört zu den Anneliden (Ringelwürmern) und ist damit ein entfernter Verwandter des Regenwurmes. Aber als Polychaet (Vielborster) ist er zusätzlich mit zahlreichen breiten Ruderborsten ausgestattet, mit denen er sich durch das freie Wasser bewegen kann. Der ausstülpbare Rüssel vor den roten Agen dient dem Beutefang. Die ca. 1mm großen Augen sind erstaunlich hoch entwickelt und ermöglichen dem Wurm vermutlich sogar eine Wahrnehmung in Bildern.

Add to Cart Download
Filename
20071111_pol0022 Vanadis Deep Sea plankton Tiefsee Plankton .jpg
Copyright
AWI / Solvin Zankl
Image Size
5100x3387 / 2.4MB
Contained in galleries
Invertebrates - marine | Wirbellose im Meer lebend
An alciopid polychaete everting its proboscis.  In english, it's a worm sticking out its throat which have jaws at the end for grabbing dinner. The eye of Vanadis is about 1mm in diameter, including photosensory cells and distinct lens. The photoreceptors are about 80 µm long and 6µm in diameter, and formed of microvilli. Wals and Rayport (1977) detemined the spectral sensitivity from the electroretinogram (ERG) of eyes of Torrea candida, a surface worm, and Vanadis, found in the deep sea, and concluded that they have image-resolving eyes. Therefore, highly developed imaging eyes evolved in annelid polychaetes. Vanadis [size of single organism: 10 cm] | Dieser Wurm mit dem wissenschaftlichen Namen Vanadis gehört zu den Anneliden (Ringelwürmern) und ist damit ein entfernter Verwandter des Regenwurmes. Aber als Polychaet (Vielborster) ist er zusätzlich mit zahlreichen breiten Ruderborsten ausgestattet, mit denen er sich durch das freie Wasser bewegen kann. Der ausstülpbare Rüssel vor den roten Agen dient dem Beutefang. Die ca. 1mm großen Augen sind erstaunlich hoch entwickelt und ermöglichen dem Wurm vermutlich sogar  eine Wahrnehmung in Bildern.