Info

Das Vier-Augen-Prinzip

Two heads are better than one. Suricate or Slender-tailed Meerkat (Suricata suricatta) use every rise, peak or point in their territory to be on the look-out for predators. The short-term disadvantage of taking over the alarm post (the individual can not forage for a while) is compensated for by a highly effective search for prey later, when an other member takes over the guard. | Vier Augen sehen mehr als zwei: Erdmännchen (Suricata suricatta) nutzen jede Erhebung im Territorium, um Ausschau zu halten und die Gruppe vor Gefahren wie Schakalen oder Adlern zu warnen. Während sie aufpassen, können die Wachposten nicht fressen – doch dieser kurzfristige Nachteil wird dadurch ausgewogen, dass sie nach "Dienstschluss" unter dem Schutz der nächsten Wache umso effektiver nach Insekten und anderer Nahrung suchen können. (Namibia)

Add to Cart Download
Filename
20071202__POL6362.jpg
Copyright
Solvin Zankl
Image Size
3387x5100 / 8.6MB
Contained in galleries
Meerkats | Erdmännchen, Mammals - Most popular images
Two heads are better than one. Suricate or Slender-tailed Meerkat (Suricata suricatta) use every rise, peak or point in their territory to be on the look-out for predators. The short-term disadvantage of taking over the alarm post (the individual can not forage for a while) is compensated for by a highly effective search for prey later, when an other member takes over the guard. | Vier Augen sehen mehr als zwei: Erdmännchen (Suricata suricatta) nutzen jede Erhebung im Territorium, um Ausschau zu halten und die Gruppe vor Gefahren wie Schakalen oder Adlern zu warnen. Während sie aufpassen, können die Wachposten nicht fressen – doch dieser kurzfristige Nachteil wird dadurch ausgewogen, dass sie nach "Dienstschluss" unter dem Schutz der nächsten Wache umso effektiver nach Insekten und anderer Nahrung suchen können. (Namibia)