Info

Jasmin Klarica and Gregor Degasperi, biologists from Innsbruck, hunt for rove beetles with an exhaustor in the valley of Innergschlößl. All collected species were registered during the GEO day of biodiversity. They were part of approximately 1500 animals and plants that were identified by 90 experts during 24 hours. GEO day of biodiversity, High Tauern National Park, Austria. | Die Innsbrucker Biologen Jasmin Klarica und Gregor Degasperi sind im Innergschlößtal mit einem Exhaustor auf der Jagd nach Kurzflügelkäfern. Alle gefundenen Spezies trugen sie in die Artenliste des GEO-Tags ein - als Teil von rund 1500 Tieren und Pflanzen insgesamt, die binnen 24 Stunden von 90 Experten bestimmt wurden. GEO-Tag der Artenvielfalt im Nationalpark Hohe Tauern 2013, Österreich.

Download
Filename
20130615_152604.jpg
Copyright
Solvin Zankl
Image Size
5400x3593 / 11.4MB
Contained in galleries
Jasmin Klarica and Gregor Degasperi, biologists from Innsbruck, hunt for rove beetles with an exhaustor in the valley of Innergschlößl. All collected species were registered during the GEO day of biodiversity. They were part of approximately 1500 animals and plants that were identified by 90 experts during 24 hours. GEO day of biodiversity, High Tauern National Park, Austria. | Die Innsbrucker Biologen Jasmin Klarica und Gregor Degasperi sind im Innergschlößtal mit einem Exhaustor auf der Jagd nach Kurzflügelkäfern. Alle gefundenen Spezies trugen sie in die Artenliste des GEO-Tags ein - als Teil von rund 1500 Tieren und Pflanzen insgesamt, die binnen 24 Stunden von 90 Experten bestimmt wurden. GEO-Tag der Artenvielfalt im Nationalpark Hohe Tauern 2013, Österreich.