Info

Sorting Fruit Fly (Drosophila melanogaster) embryo for DNA injection | Mit einem vereinzelten Pinsel-Haar, viel Erfahrung und ruhiger Hand sortieren die Laborantinnen im Vienna Drosophila RNAi Center (VDRC) die winzigen Eier der Taufliegen (Drosophila melanogaster). Nach einer chemischen Behandlung, die die äußere Ei-Hülle weggeätzt hat, werden die Eier, die die Prozedur in wunschgemäßem Zustand überstanden haben, mit dem Hinterende des sich entwickelnden Embyos in einer Richtung ausgerichtet und in Reihen angeordnet. Je eine Reihe wird auf ein Glasplättchen aufgenommen und einem Embryo-Hinterleib nach dem anderen mit einer Glaskapillare unter dem Mikroskop verändertes Erbgut injiziert. Die Laborantinnen manipulieren pro Tag zwischen 700 und 900 Fliegen-Embryonen.

Add to Cart Download
Filename
20100930_114912.jpg
Copyright
Solvin Zankl
Image Size
4256x2832 / 7.5MB
Contained in galleries
Fruit flies | Fruchtfliegen
Sorting Fruit Fly (Drosophila melanogaster) embryo for DNA injection |  Mit einem vereinzelten Pinsel-Haar, viel Erfahrung und ruhiger Hand sortieren die Laborantinnen im Vienna Drosophila RNAi Center (VDRC) die winzigen Eier der Taufliegen (Drosophila melanogaster). Nach einer chemischen Behandlung, die die äußere Ei-Hülle weggeätzt hat, werden die Eier, die die Prozedur in wunschgemäßem Zustand überstanden haben, mit dem Hinterende des sich entwickelnden Embyos in einer Richtung ausgerichtet und  in Reihen angeordnet. Je eine Reihe wird auf ein Glasplättchen aufgenommen und einem Embryo-Hinterleib nach dem anderen mit einer Glaskapillare unter dem Mikroskop verändertes Erbgut injiziert. Die Laborantinnen manipulieren pro Tag zwischen 700 und 900 Fliegen-Embryonen.