Info

[captive] Bioluminescent Sea-fireflies (Vargula hilgendorfii) ( umi-hotaru 海蛍 ) produce a bright blue light. The light is produced by mixing two chemicals together in the presence of oxygen and is for mating displays or prey defence. Different species flash at different rates in the dark. During the second world war the Japanese army collected umi-hotaru in baited traps and used the light on the battlefield at night to read orders or maps without giving their position away to the enemy. Inland Sea, Japan | Biolumineszente Ostracode, Muschelkrebs (Vargula hilgendorfii) (umi-hotaru 海 蛍) erzeugen ein hellblaues Licht. Das Licht wird durch das Mischen von zwei Chemikalien in der Gegenwart von Sauerstoff produziert. Es wird zur abwehr von Freßfeinden und zum Anlockung von Artgenossen eingesetzt. Unterschiedliche Arten haben verxschiedene blinken Blinkmuster. Während des zweiten Weltkriegs sammelte die japanische Armee mit Köderfallen Ostrakoden und benutzte deren Licht auf dem Schlachtfeld in der Nacht, um Befehle oder Karten zu lesen. Binnenmeer, Japan

Download
Filename
20170505_180019.jpg
Copyright
Toyama Bay
Image Size
5400x3594 / 9.2MB
Contained in galleries
[captive]  Bioluminescent Sea-fireflies (Vargula hilgendorfii) ( umi-hotaru 海蛍 ) produce a bright blue light. The light is produced by mixing two chemicals together in the presence of oxygen and is for mating displays or prey defence. Different species flash at different rates in the dark. During the second world war the Japanese army collected umi-hotaru in baited traps and used the light on the battlefield at night to read orders or maps without giving their position away to the enemy. Inland Sea, Japan | Biolumineszente Ostracode, Muschelkrebs (Vargula hilgendorfii) (umi-hotaru 海 蛍) erzeugen ein hellblaues Licht. Das Licht wird durch das Mischen von zwei Chemikalien in der Gegenwart von Sauerstoff produziert. Es wird zur abwehr von Freßfeinden und zum Anlockung von Artgenossen eingesetzt. Unterschiedliche Arten haben verxschiedene blinken Blinkmuster. Während des zweiten Weltkriegs sammelte die japanische Armee mit Köderfallen Ostrakoden und benutzte deren Licht auf dem Schlachtfeld in der Nacht, um Befehle oder Karten zu lesen. Binnenmeer, Japan