Info

MOCNESS 10-m

Die einzelnen Fangbehälter am Ende des MOCNESS-Fangnetzes werden nach dem Hieven so schnell wie möglich in Eimer mit 4 Grad kaltem Wasser gestellt. Eile ist geboten, da der für die Wissenschaft kostbare Inhalt bei den an Bord herrschenden Temperaturen von bis zu über 30 Grad schnell unbrauchbar werden kann.

Add to Cart Download
Filename
20071117_pol1359.jpg
Copyright
GEOMAR / Solvin Zankl
Image Size
5100x3387 / 7.1MB
Contained in galleries
Die einzelnen Fangbehälter am Ende des MOCNESS-Fangnetzes werden nach dem Hieven so schnell wie möglich in Eimer mit 4 Grad kaltem Wasser gestellt. Eile ist geboten, da der für die Wissenschaft kostbare Inhalt bei den an Bord herrschenden Temperaturen von bis zu über 30 Grad schnell unbrauchbar werden kann.